Antworten der Ministerin Th. Bauer auf Anfragen der Grünen und der CDU

2016-03 Ministeranfrage und Antwortmail Grüne

2016-03 Schreiben der Ministerin

2016-03 Antwort Ministerin auf CDU Anfrage MWK 8085-3

Nun ist es also klar, welche Institute in Block 1 einziehen sollen. KIT-Präsident Hanselka hat der Frau Ministerin diese Frage sehr genau beantwortet. Und der Botanische Garten soll angeblich in der Kornblumenstraße die gleichen Öffnungszeiten haben wie heute. Die Ministerin übernimmt in beiliegendem Schreiben die vagen Aussagen des KIT. Es bleiben weiterhin viele Fragen offen. Insbesondere, was mit den beiden anderen Blöcken geschieht. Auch der Erbpachtvertrag wird mit keinem Wort erwähnt, lediglich dass er nach Auffassung der Ministerin nicht ausschreibungspflichtig war. Die grüne Ministerin verteidigt die innerstädtische Bebauungsplanung und bleibt damit bei ihrer Auffassung, dass die Massivität der Bebauung nach dem B-planentwurf auch in das Wohn- und Hardtwaldumfeld passt. Dies sei zum Wohl von Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Sie ist Gott sei Dank nur eine Stimme bei den Grünen. Warum hat sie weder die Wirtschaft noch die Gesellschaft gefragt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *